Das Neubauprojekt anton+elisabeth befindet sich in der Fertigstelltung.

Das ehemalige Kinderheimgelände mit seinen sieben Baufeldern und der Kirche wandelt sich zu einem neuen Stadtquartier und Anziehungspunkt zwischen den Einkaufsgebieten Hermeskeiler Platz und Sülzburgstraße, sowie den Marktorten Auerbachplatz und Klettenberggürtel. Das Gelände ist und bleibt ein prägendes Element des Stadtteils Sülz. Seine gute Lage macht es weiterhin zu einem Blickfang des Veedels.

In dem Ensemble mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden, der Kirche und den Neubauten, hat das Kölner Architekturbüro NPA (Nebel Pössl Architekten) ein gemischtes Quartier aus Wohnraum und gewerblicher Infrastruktur entworfen. Den Schwerpunkt der neuen Bebauung bilden 80 geförderte Wohneinheiten sowie 67 freifinanzierte Wohneinheiten.

Wohneinheiten-Mix
  • altersgerechte Wohnungen
  • Kleinwohnungen
  • Studentenappartements
  • Familienwohnungen
  • Gruppenwohnungen für Senioren und Menschen mit Behinderungen
Infrastruktur
  • Supermarkt “REWE”
  • Arztpraxen
  • Tagespflegeeinrichtung
  • Physio-, Psycho-, Yogapraxen
  • Kindertagesstätte
  • Versammlungsstätte
  • Neue Geschäftsstelle der GWG
  • Restaurant

Die unterschiedlichen Wohnformen werden in allen Gebäudeteilen vermischt. Unser Ziel ist es, dass „altersgerechtes Wohnen“ und „junges Wohnen“ vom Miteinander profitieren. Die Interaktion zwischen den Mietern wird von uns durch diese Durchmischung gefördert, die den genossenschaftlichen Charakter des neuen Quartiers unterstreicht. Das Baufeld 1 steht für die Idee von anton+elisabeth es ist ein bunter Mix aus freifinanzierten und öffentlich geförderten Wohneinheiten sowieeinigen Gewerbeeinheiten. Zusätzlich liegt unter dem Gebäudekomplex auch noch eine 2-stöckige Tiefgarage, welche dringend benötigte neue Parkmöglichkeiten schafft.

Kontakt

Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren steht Ihnen unser Vermietungsteam unter der folgenden Rufnummer zur Verfügung:

  • 0221 / 943670 - 60